In die „Halle Kunterbunt“ ging es bei unserem Karnevalsturnen am 18. Februar 2020. Hier konnten die Kinder ausprobieren und erleben, was Pippi Langstrumpf so erlebt und sich ausgedacht hat. So kletterten sie in den „Limonadenbaum“ und turnten durch die „Küche“ der Villa Kunterbunt, ohne den Boden zu berühren. Sie machten Zielwerfen mit Tellern, sprangen in Pippis „Bett“ herum und balancierten bei hoher See über schwankende Planken u.v.m. Auch der Kinderprinz und sein Geleit inspizierten nach einer Ansprache, Ordensverleihung und einer Tanzvorstellung unsere „Halle Kunterbunt“. Ein ganz großes Dankeschön geht an alle Helfer, die uns bei dieser Feier unterstützt haben. Ohne euch geht es nicht!